DER MANN AUF DER BANK

Peter Reimer – Komponist, Gitarrist, Sänger, Autor und mehrfacher Preisträger der deutschen Popstiftung – nimmt Sie mit in seine einmaligen Klangwelten.

Sie können eintauchen in die Landschaften der Klänge, die sich bei seinem Spiel vor Ihrem geistigen Auge auftun. Türen gehen auf, Räume öffnen sich, Weite zum Atmen entsteht, innere Ruhe kann sich ausbreiten, …

Seine rote Gartenbank dient Peter Reimer als Symbol für Entschleunigung, sie begleitet ihn auf seinen Entschleunigungskonzerten.

Als Komponist sucht er einfache, schöne Melodien und Motive – er bewegt sich zwischen Folk-, World- und Minimal-Musik, seine Klanglandschaften erschafft er mit Gitarre und Looper in Echtzeit.
Als Autor findet er seine Texte in Begegnungen mit Menschen, in Beobachtungen des alltäglichen Lebens und beim Lesen.

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und genießen Sie dieses Konzert bei einer Tasse Kaffee, Tee oder Schokolade und einem Stück hausgemachtem Blechkuchen (nicht im Preis enthalten).

Sonntag, 17. November 2019
Beginn: 16.30 Uhr, Einlass: 15.30 Uhr
Eintritt: 15,00 €

Kartenvorbestellung täglich außer Samstag ab 18.00 Uhr unter 06409/6624707

WHISKYTASTING UND LIVE MUSIK

Jens Heiler, Malt Ambassador und Whisky-Experte, führt Sie durch diesen Abend und bietet Ihnen viel Wissenswertes über schottische Whiskys und ihre Herstellung. Es erwarten Sie fünf Whiskys aus unabhängigen, familiengeführten Destillerien bzw. von unabhängigen Abfüllern wie z.B. Glenfarclas, Springbank, House of McCallum, Hunter Laing, u.a.. In über 20 Jahren hat sich Jens Heiler, der immer mit seinem Whisky-Mobil unterwegs ist, als Whisky-Experte deutschlandweit einen Namen gemacht.

Das Duo „Celtic Tree“ – Siobhan Prendergast und John Morrell – gibt diesem Whisky-Tasting mit Irish und Scottish Folk seine ganz besondere Note.
Wie schon bei ihren letztjährigen Auftritten im „Kirchlein“ werden sie mit ihrer Freude an der Musik das Publikum begeistern.

Während des Tastings, das ca. 2,5 Stunden dauern wird, wird Brot, Butter und Mineralwasser gereicht.

Donnerstag, 24. Oktober 2019
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr
Eintritt: 39,00 €

Kartenvorbestellung täglich außer Samstag ab 18.00 Uhr unter 06409/6624707

FEDERWEIßER & ZWIEBELKUCHEN

Eine typische kulinarische Herbstspezialität in Weingegenden ist Zwiebelkuchen und Federweißer.

Ich möchte Sie einladen zu einem gemütlichen Abend mit hausgemachtem, ofenfrischem Badischem Zwiebelkuchen und Neuem Wein.

Der Badische Zwiebelkuchen zeichnet sich aus durch seinen Anteil an stark geräuchertem Speck – der Badener versteht darunter das Rote mit feinen weißen Streifen.

Badischer Zwiebelkuchen ohne neuen Wein – das geht gar nicht! Sie gehören untrennbar zusammen wie Schlüssel und Schloss!

Neuer Wein – im Badischen auch neuer Süßer genannt, in anderen Weingegenden bekannt als Federweißer bzw. Rauscher – ist ein Traubenmost, dessen alkoholische Gärung gerade erst begonnen hat.

Samstag, 21. September 2019
Beginn ab 18.00 Uhr
1 Stück Badischer Zwiebelkuchen und 1 Glas Neuer Wein 6,50 €

Anmeldung bis Mittwoch, 18.09.2019 unter 06409/6624707

TAPAS & WEINE

Weinhandel Fertsch und das Gästehaus „Am Kirchlein“ laden Sie ein zur zweiten Weinprobe im „Kirchlein“.

Köstliche Tapas, feine Weine und gute Freunde – das sind die „Zutaten“ für einen genussvollen, entspannten Abend in geselliger Runde. Freuen Sie sich auf zahlreiche kleine Köstlichkeiten und feine, internationale Weine.

Wir begrüßen Sie mit einem vorzüglichen Winzersekt vom Silvaner. Zu den leckeren Köstlichkeiten reichen wir Ihnen dann sechs außergewöhnliche Weine aus aller Welt. Während der Verkostung werden außerdem verschiedene Sorten Brot und Mineralwasser gereicht.

Sommelier Hanns Fertsch führt und begleitet Sie mit seinen interessanten Erläuterungen unterhaltsam durch den Abend und stellt sich gerne Ihren Fragen.

Dienstag, 20. August 2019
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr
Verkostung: 29,00 €

Kartenvorbestellung täglich außer Samstag ab 18.00 Uhr unter 06409/6624707

CHARLY WELLER

Ein Krimi interessiertes Publikum hatte sich im „Kirchlein“ eingefunden, um sich mit Kommissar „Worschtfett“ in die Welt der Verbrechensbekämpfung zu begeben.

Charly Weller überraschte, begeisterte und überzeugte das Publikum mit seiner Lesung. Die Auswahl der Handlungsschauplätze, die Charakterisierung seiner Romanfiguren, seine Kenntnis der manischen Sprache – die Zuhörer folgten dem Vorgetragenen aufmerksam und neugierig. Gekonnt stellte Charly zwischen den gelesenen Passagen Übergänge her und ermöglichte den Krimi erfahrenen Zuhörern so ein Herantasten an die Gesamtsituation.

Viele Zuhörer stellten nach der Lesung Fragen an Charly Weller, die dieser sehr gerne beantwortete. So entwickelte sich ein reger Austausch.

Charly versprach, mit seinem neuen „Worschtfett“ – Krimi „Gallus“ wieder ins „Kirchlein” zu kommen.

BELLE & THE PIANOPAINTERS

Belle & the pianopainters – das sind Natascha Thomas, Tasso Hitschmann und Hans-Michael Kirstein.

Natascha Thomas singt und agiert seit vielen Jahren in südhessischen A-cappella- und Kleinkunst-Formationen, wie z.B die „Mixingers“ und „The Chickyboos“ (Mitbegründerin). Tasso Hitschmann aus Gießen hat sich als Pianist unter anderem mit dem Bossa Nova – und Jazz-Duo „Ipanema Breeze“ einen Namen gemacht. Hans-Michael Kirstein (HMK), ebenfalls aus Gießen, ist als unabhängiger Illustrator, Cartoonist, Porträtzeichner und Conferencier weit über die Region Gießen hinaus bekannt. So organisierte er auch Ausstellungen für und mit dem belgischen Comicstar Hermann. HMKs Karikaturen sind mal boshaft, mal liebenswert. Mit seinem „scharfen Blick“ hat er das Besondere in der Mimik vieler Persönlichkeiten aus Film, Musik und Politik eingefangen und in seinen Porträts dargestellt.